kennen sie das wasserschloss? windisch/brugg - natur pur.

Die attraktive Gemeinde Windisch mit ihren rund 6‘000 Einwohnern ist zentral gelegen zwischen Zürich, Bern und Basel. Schon die alten Römer erkannten die vorteilhafte Lage Windischs: Im Jahre 14 n. Chr. richteten sie hier das Legionslager «Vindonissa» ein, von dem neben einigen weiteren Bauten das Amphitheater bis heute in gutem Zustand erhalten geblieben ist.

Der Nachbarort Brugg, in dem sich alle wichtigen Verwaltungsstellen sowie zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, Cafés und Restaurants befinden, schliesst sich direkt an die Gemeinde Windisch an und überzeugt mit seiner hübschen Altstadt. Der Autobahnanschluss zur A3 im Birrfeld befindet sich nur drei Kilometer südlich der Gemeinde. Zürich ist in knapp 30 Minuten mit dem Auto erreichbar, Basel in 45 und Bern in etwa 75 Minuten.

Das Kunzareal verfügt über eine eigene Bushaltestelle, von der aus regelmässig Busse zum nur fünf Minuten entfernten Bahnhof Brugg verkehren. Von dort aus besteht mit Schnellzügen nach Basel, Bern und Zürich sowie zahlreichen Verbindungen in die umliegenden Gemeinden und der S-Bahn-Linie S12 des Zürcher Verkehrsverbunds eine perfekte Anbindung an den lokalen und überregionalen ÖV. In nur 24 Minuten erreichen Sie so das Zentrum von Zürich und in weniger als einer Stunde sind Sie in Bern.